MenüBuchenKontaktAnfahrt

Telefonisch reservieren
03843 - 83 330

Online-Buchung

Geschäftsbedingungen für Reservierungen

1. Die Reservierungsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages.

2. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt ist und zugesagt ist.

3. Sollten vereinbarte Zimmer nicht verfügbar sein, so ist der Hotelier verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz zu bemühen.

4. Mündliche Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt worden sind. Gerichtsstand ist der Firmensitz.

5. Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 15.00 Uhr am Anreisetag und bis 10.00 Uhr am Abreisetag zur Verfügung.

6. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält der Hotelier das Recht, bestellte Zimmer nach 18:00 Uhr weiter zu vergeben.

7. Die Bezahlung kann in bar, Girokarte, per Kreditkarte (Maestro, Visa, Mastercard und American Express) oder im Voraus durch Banküberweisung erfolgen.
Die Gewährung von Pauschalarrangements und Sonderkonditionen schließt die Bezahlung per Kreditkarte aus.

8. Rücktritte vom Gastaufnahmevertrag müssen in Schriftform vorliegen.
Um Ausfälle zu vermeiden, ist der Hotelier nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, behält sich jedoch vor, den Zimmerpreis abzgl. der eingesparten Leistungen in Rechnung zustellen.

Folgende Sätze sind bei der Rechnungslegung maßgeblich:

   bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 10%
   bis zum 21. Tag vor Reiseantritt 30%
   bis zum 11. Tag vor Reiseantritt 60 %

Bei den o.g. Zeiträumen zählt der Tag des Eingangs der schriftlichen Absage.
Zugrunde gelegt wird die gebuchte Gesamtleistung.